Förderverein Musik in der Stadtkirche

zu Glückstadt e.V.

Home

Konzertvorschau

Über Uns

Mit freundlicher
Unterstützung von:

 

 

WEBCounter by GOWEB

Rundgang Stadtkirche
Presseartikel
Flyer 1. Halbjahr 2017 pdf

Aufnahmeantrag

 

Liebe Freunde und Förderer unserer Konzerte in der Stadtkirche zu Glückstadt,


zwei große Jubiläen prägen in diesem Jahr das Konzertjahr des Fördervereins: Zum einen das 400-jährige Stadtjubiläum und zum anderen „500 Jahre Reformation“.
Anlässlich des Stadtjubiläums präsentiert der Förderverein erstmals ein Neujahrskonzert! Zu Gast ist am 6. Januar das Smetana Philharmonic Orchestra Prag. Unter ihrem Chefdirigenten Hans Richter, Urenkel jenes berühmten Maestro Hans Richter (1843-1916), der zahlreiche Uraufführungen (z.B. Richard Wagners „Ring“ in Bayreuth, Brahms 2. und 3. Sinfonie, Bruckners 4. und 8. Sinfonie) geleitet hat, werden wir mit den „Highlights der Klassik zum Zauber der Operette“ schwungvoll in das Neue Jahr geleitet.
Am 25. Februar feiern wir mit dem Auftritt des Kammerchors Fontana d'Israel „500 Jahre Reformation“. Auf Basis der luther’schen Ideen und Texte sowie der Kunst der Mehrchörigkeit, werden wir in die protestantische Kirchenmusik eingeführt, die zu Beginn des 17. Jahrhunderts zu ihrer ersten Blütezeit kam. Die Mitglieder des Kammerchores »Fontana d’Israel« haben sich seit der Gründung des Chores zu absoluten Spezialisten für die Interpretation dieser Musik entwickelt. So kümmert sich der Chor intensiv um das Liedgut von Schein, Praetorius, Schütz und ihren Zeitgenossen und bringt es seit fast 30 Jahren in Hamburg und ganz Norddeutschland regelmäßig zur Aufführung.
Ganz unkonventionell fügt sich das seit über 15 Jahren sein Publikum begeisternde Musikertrio Bidla Buh am 25. März in unsere Konzertreihe ein. Die Hamburger Gruppe benannte sich nach dem Lied „Bidla Buh“ von Georg Kreisler und spielt Musik - Comedy im Stil der 1920 und 1930 Jahre. Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen wie dem Rheingau Musikpreis fasziniert das Hamburger Trio mit einer einzigartigen Mischung aus musikalischer Virtuosität, großartiger Stilvielfalt und bestem hanseatischem Humor. In Kooperation mit dem Verein „Aktiv für Glückstadt“ erleben wir Musik-Comedy vom Allerfeinsten, frei nach dem Motto: Sekt, Frack und Rock ’n‘ Roll!
Freuen wir uns auf TV - und Musical–Star Angelika Milster, gern gesehener Gast in Glückstadt.
In der deutschsprachigen Erstaufführung des Musicalwelterfolgs „Cats“ in Wien übernahm sie den Part der Grizabella. „Erinnerung“ wird zu ihrem Erkennungslied und macht Angelika Milster zum Musicalstar Nummer Eins im deutschsprachigen Raum. Zwei ECHONominierungen für Ihre CDs mit Popschlagern krönen ihre musikalische Laufbahn. Am 27. April erleben wir sie mit „Milster singt Musical“.
„Hamburger Ratsmusik“: ein Ensemble mit 500-jähriger Geschichte spannt den Bogen zwischen Tradition und Gegenwart, zwischen Alter Musik und lebendiger Interpretation. Viola da gamba, Laute und Cembalo - berühren mit ihrem einzigartigen Klangspektrum direkt und unmittelbar Geist, Herz und Seele. Das Programm der Hamburger Ratsmusik am 21. Mai wird mit Musik am Hof Christians IV ganz auf den Gründungsvater der Stadt Glückstadt zugeschnitten sein.

Wir wünschen Ihnen viel Freude an unserer Konzertauswahl und freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr Jürgen Böttcher