Förderverein Musik in der Stadtkirche

zu Glückstadt e.V.

Home

Konzertvorschau

Über Uns

Mit freundlicher
Unterstützung von:

 

 

 

 

 

.

WEBCounter by GOWEB

Rundgang Stadtkirche
Presseartikel
Flyer pdf
Orgel Kleidermarkt

Aufnahmeantrag

 

Liebe Freunde und Förderer unserer Konzerte in der Stadtkirche zu Glückstadt,

(...) hinsichtlich Virtuosität und Musikalität hat Ihr Auftritt (T.Kaban u. H.Blazej) auf mich den denkbar größten Eindruck gemacht (…) Yehudi Menuhin (London). Mit diesen Worten des berühmten Yehudi Menuhin möchte ich Sie auf das Konzert mit der Pianistin Teresa Kaban und dem Flötisten Henryk Blazej aus Polen aufmerksam machen. Dem Förderverein ist es gelungen, diese international gefragten Solisten zu einem Konzert einzuladen. Sie konzertieren auf zahlreichen Bühnen der Welt, u.a. in so bekannten Londoner Sälen wie St. Martin-in-the Fields und Wigmore Hall, wie auch im Lincoln Centre, New York und in der Carnegie Hall, dem Olymp der klassischen Musik. Das Konzert findet im Rahmen des Glückstädter Kulturmärz' am 28. Februar im Wasmer Palais statt. Das Concerto Elmshorn ist immer wieder ein gern gesehener Gast. Unter Leitung von Jürgen Groß hören wir am 29. März besinnliche Musik zur Passionszeit. Jung und Alt dürfen sich auf das Kindermusical 'Arche Noah' mit den Kinderchören der Stadtkirche unter Leitung von unserem Kantor Florian Hanssen am 6. April freuen. Eine reizvolle musikalische Kostbarkeit verspricht das Konzert am 4. Mai mit Hans-Jürgen Pincus, Flöte und Ludmilla Muster, Harfe. Flöte und Harfe, dass bedeutet ein virtuos sprudelndes Konzert, vorgetragen von zwei Musikern von außergewöhnlichem Profil. Die Solo-Harfenistin des NDR-Sinfonieorchesters Hamburg vermittelt silbrigen Klangzauber und kombiniert mit dem virtuosen fingerfertigen Charme der Goldflöte des Flötisten Hans-Jürgen Pincus entsteht daraus eine Klangfülle, die ein kleines Orchester ersetzt. Zu hören sind u.a. Werke von Rossini, Donizetti, Bizet und Glinka.


Sie sind frisch, temperamentvoll und fesselnd. Erleben Sie die großartige Welt des Gospels mit den “New York Gospel Stars” am 23. Mai.


Die Amerikanerin Leela Breithaupt, Traversflöte und Querflöte, ist auf die historisch-spezifische Spielweise von französischem Barock des 17ten Jahrhunderts bis zur Avantgarde des 21ten Jahrhunderts spezialisiert. Ihre Konzertreisen haben sie aus den USA als Solistin und mit ihren Kammerorchestern nach Europa und Asien geführt. Sie spielt regelmäßig mit dem Indianapolis Symphony Orchestra und ist zudem mit dem Berliner Symphonie Orchester, der Berliner Capella und der Bayrischen Kammer-Philharmonie aufgetreten. In Glückstadt tritt sie am 21. Juni zusammen mit Isolde Kittel-Zerer, Cembalo, und Christine Kyprianides, Viola da gamba, auf.


Liebe Musikfreunde, unter www.musik-in-glueckstadt.com finden Sie sehr detaillierte Informationen über die Interpreten wie auch der Programme. Ich wünsche Ihnen viel Freude an unserer Konzertauswahl und heiße Sie zu unseren Konzerten herzlich willkommen!


Ihr Jürgen Böttcher