Das Blasorchester Wewelsfleth

Das Orchester wurde im Jahre 1955 von Pastor Hans Lohse gegründet. Damals gestaltete die sogenannte „Dorf- und Werftkapelle Wewelsfleth“ vor allem Umzüge, Dorffeste, Stapelläufe und Gottesdienste.
1975 übernahm Heinz Brockmann die Leitung des Orchesters und machte den „Wewelsflether Sound“ weit über die Grenzen Schleswig-Holsteins bekannt. Seit 2017 leitet Uwe Ehrenberg das Orchester.
Das Orchester ist Träger des Kulturpreises des Kreises Steinburg 2009. Die Zuschauer von „SAT1 regional“ wählten Wewelsfleth im Sommer 2010 aufgrund des Auftritts im TV zum „musikalischsten Ort in Schleswig-Holstein“..
Sie waren der musikalische Vertreter der schleswig-holsteinischen Woche im deutschen Pavillon auf der Expo in Shanghai und in Mailand.
Das Repertoire ist vielfältig. Es reicht von konzertanter Blasmusik über Popmusik zu traditionellen Märschen und Stimmungsmusik - die gesamte Bandbreite der modernen Blasmusik. Aber auch Freunde traditioneller Blasmusik kommen auf ihre Kosten.

Die Konzertbesucher in der Stadtkirche Glückstadt werden im ersten Teil konzertante Musik erleben, im 2. Teil adventliche und Weihnachtsmusik.